161 Crew

161 Crew Münster/Osnabrück

Selbstverständnis der 161 Crew Münster/Osnabrück

Antifaschismus

Wir als Gruppe und neuer Bestandteil der linksradikalen Strömung, sehen uns in der Verantwortung überall da einzugreifen, wo Anzeichen von faschistischen Tendenzen zu finden sind.
Für uns ist Faschismus nicht nur eine Meinung, sondern gerade nach den Zeiten des Nationalsozialismus ein Verbrechen, was mit Konsequenzen oder Gegenwehr rechnen muss.
Wir setzen uns damit das Ziel, überall dort aktiv zu werden wo sich Rechte formieren, um uns ihrer menschenverachtenden Ideologie entgegen zu setzen. Formen vom Faschismus wie zum Beispiel: Antisemitismus, Homophobie oder Antiziganismus haben in unserer Weltanschauung keinen Platz, daher versuchen wir diese Formen aufzudecken und aus der Gesellschaft zu schaffen. (mehr…)